Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Veranstaltungen > Veranstaltungskalender

Alle Termine in der Übersicht

Im Veranstaltungskalender finden Sie alle Seminare und Termine des KAV Berlin. Wenn Sie ein aktives Datum anklicken, sehen Sie die Veranstaltungen, die an diesem Tag stattfinden. 

Sie können sich in der Detailansicht eines Termins direkt dafür anmelden und erhalten eine Buchungsbestätigung.

 

TitelKonfliktherd Betriebsverfassung (0116)
Zeit19.1.2016 09:00 - 19.1.2016 16:30
OrtGeschäftsstelle KAV Berlin
Dauer
Gebühren für Mitglieder330 Euro
Gebühren für Nichtmitglieder410 Euro
ReferentenMarc Hasselmeyer
Info

Die Beteiligung des Betriebsrats nach dem Betriebsverfassungsgesetz fordert die Beteiligten in zweierlei Hinsicht: Zum einen gilt es häufig, auf der sachlichen Ebene strittige Rechtsfragen zu klären, zum anderen sind die Betriebsparteien gehalten, auf der persönlichen Ebene effektive Gespräche und Verhandlungen zu führen.

Angesichts abweichender Interessen und teilweise höchst unterschiedlicher Persönlichkeiten wird die sogenannte „vertrauensvolle Zusammenarbeit“ oft auf eine harte Probe gestellt. Geschäftsführung, Personalleitung und Betriebsräte benötigen in solchen Situationen hilfreiche und effektive Strategien und Instrumente im Umgang miteinander. Genau diese erlernen Sie in unserem Seminar.

  • Praxischeck: Ihre aktuellen Fälle und Fragen
  • Typische Verhandlungs- und Konfliktsituationen und deren Analyse
  • Geschäftsführung und Personalabteilung: Rollen, Positionen und Aufgaben im Umgang mit dem Betriebsrat
  • Formelle und informelle Kommunikations- und Kooperationsformen mit dem Betriebsrat
  • Umgang mit Widerständen, Ängsten und Konflikten
  • Der Fokus auf die Sachebene statt auf die Beziehungsebene: Sachorientierte und wertschätzende Kommunikationsinstrumente
  • Schwierige Gespräche mit dem Betriebsrat: Tipps, Werkzeuge und konstruktive Gesprächstechniken
  • Verhandlungsgespräche mit dem Betriebsrat: Phasen und Rollen in Verhandlungen
  • Lösung schwieriger und verfahrener Verhandlungssituationen
  • Wenn nichts mehr geht: hilfreiche Strategien und Werkzeuge für eine Konfliktlösung
  • Umsetzung in die Praxis: Fallbearbeitung und Transferhilfen