Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Veranstaltungen > Mitgliederversammlungen

KAV-Mitgliederversammlung

Prof. Dr. Jule Specht, FU Berlin

Am 19. Mai 2015 fand die Mitgliederversammlung des KAV Berlin statt. Gastgeber war diesmal die Psychotherapeutenkammer Berlin. Zum Auftakt der Veranstaltung sprach die Psychologin Prof. Dr. Jule Specht von der Freien Universität Berlin zu den Themen Alter, Arbeit und Glück und gab einige praktische Anregungen für die Nutzung des im Personal steckenden Entwicklungspotenzials. Anschließend standen die Arbeitsergebnisse des Verbandes im Mittelpunkt.

Insgesamt zeigte sich die Führungsspitze sehr zufrieden, denn der Jahresabschluss machte deutlich, dass sehr solide gewirtschaftet worden ist. Der Jahresabschluss wurde von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Ebenfalls erfreulich: Aufgrund der positiven Entwicklung ist es dem Verband möglich, eine neue Juristenstelle zu schaffen. Dies kommt dem hohen Bedarf an Beratungsleistung seitens der Mitglieder entgegen.

Martin Urban ist neuer Vorsitzender des Vorstandes, Kerstin Oster fungiert als Stellvertretende Vorsitzende.

Für den 19. Mai 2015 war zudem die Wahl eines neuen Vorstandes anberaumt und sie verlief gewohnt reibungslos. Die Kontinuität der Arbeit des KAV Berlin kann somit weiterhin gesichert werden. Erstmals gehört eine Frau zur Spitze des Verbandes. Kerstin Oster, Vorständin Personal und Soziales der Berliner Wasserbetriebe, fungiert ab sofort als Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes. Den Vorsitz bekleidet Martin Urban, Vorstand Personal, Soziales und technische Dienstleistungen der Berliner Stadtreinigungsbetriebe.

Neu im Vorstand sind des Weiteren Dirk Schulte, Vorstand Personal und Soziales der Berliner Verkehrsbetriebe, und Dr. Christoph Landerer für die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH. Lesen Sie hierzu die aktuelle Pressemitteilung.

Mitglieder des Vorstandes und des Beirates (v.l.n.r.): Anja Richling (ZLB), Ingo Malter (STADT UND LAND), Dr. Christoph Landerer (Vivantes Netzwerk für Gesundheit), Kerstin Oster (Berliner Wasserbetriebe), Andrea Zwingelberg (FACILITA BERLIN), Brit Ismer (Jüdisches Krankenhaus Berlin), Martin Urban (Berliner Stadtreinigung), Claudia Grotti (Universität der Künste), Thomas Liljeberg-Markuse (FEZ), Dr. Julia Borggräfe (Messe Berlin), Prof. Dr. Ulrike Gutheil (TU Berlin), Dr. Gisela Grunwald (Sozialstiftung Köpenick)