Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz | Registrierung
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Verband > Geflüchtete Menschen in Arbeit

Geflüchtete Menschen in Arbeit bringen

Der KAV Berlin reagiert auf die aktuellen Entwicklungen angesichts der nach Deutschland kommenden geflüchteten Menschen. Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, geflüchtete Menschen zu beschäftigen. Dies unterliegt bestimmten Bedingungen. Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen Informationen rund um das Thema und halten Sie über die Aktivitäten des Verbandes hierzu auf dem Laufenden.

Praxisbeispiel Vivantes: Perspektive für 17 geflüchtete Menschen

Integration gelingt durch Arbeit. Unsere Mitglieder leisten auf ihre Weise und nach ihren Möglichkeiten einen wichtigen Beitrag, um Flüchtlingen den Weg in unsere Gesellschaft zu ebnen. Beim Kooperationspartner Zentrum ÜBERLEBEN des Klinikkonzerns Vivantes bereiten sich derzeit 17 geflüchtete Menschen auf die Ausbildung oder den Einsatz als Pflegekraft vor. ... mehr »

Praxisbeispiel: Sechs junge Flüchtlinge starten bei den Berliner Wasserbetrieben ins Berufsleben

Unsere Mitglieder bemühen sich kontinuierlich Flüchtlingen in Berlin eine Chance zur Integration zu geben. Besonders engagiert zeigen sich dabei die Berliner Wasserbetriebe (BWB). Sie hatten es sich im vergangenen Jahr zum Ziel gesetzt, Flüchtlinge in Lohn und Brot zu bringen. Die Ergebnisse finden Sie ... hier »

Informationsbroschüre "Praktika für Flüchtlinge"

Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände ( BDA ) hat in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA) eine neue Informationsbroschüre "Praktika für Flüchtlinge" herausgebracht. Die Informationsbroschüre beantwortet häufig gestellte Fragen zum Einsatz von Praktika für Flüchtlinge mit Bleibeperspektive. Sie informiert auch anhand von Praxisbeispielen. Die Broschüre kann auf den Internetseiten der BDA heruntergeladen werden.

Wie Berlin und unsere Mitglieder Flüchtlinge unterstützen

November 2015. Angesichts der täglich neu ankommenden geflüchteten Menschen in Berlin muss gehandelt werden. Viele kommunale Betriebe sind aktiv geworden. Wir haben einige Beispiele zusammengestellt. ...mehr»

Interview mit Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat

November 2015. In der Ausgabe 05/2015 des Arbeitgebermagazins des KAV Berlin finden Sie u.a. ein Interview mit Integrationssenatorin Dilekt Kolat. undefined...mehr»

Geflüchtete Menschen finden hier Unterstützung

November 2015. Die Initiative der Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen ARRIVO verfolgt das Ziel, geflüchtete Menschen in den Berliner Arbeitsmarkt zu integrieren. ...mehr»

Wichtige Fakten zusammengefasst

Oktober 2015. Der KAV Berlin bietet hier einen ersten Überblick über die wichtigsten Fakten: Was ist zu wissen über den Status eines geflüchteten Menschen? Welche Unterschiede gibt es? An wen können sich Arbeitgeber wenden, um erste Fragen zu klären?...mehr»

Online-Ausbildungs-und Arbeitsplatzbörse

Studierende des Fachbereichs Kommunikationsdesign an der HTW Berlin haben eine Online-Jobbörse entworfen. Workeer bezeichnet sich als die erste Ausbildungs- und Arbeitsplatzbörse Deutschlands, die sich speziell an geflüchtete Menschen richtet. Ein Blick lohnt sich.

"best practice": Die Berliner Wasserbetriebe

Oktober 2015. Die Berliner Wasserbetriebe sind bereits aktiv geworden. Das Unternehmen plant, ab Januar 2016 geflüchteten Jugendlichen die Möglichkeit eines Berufseinstieges zu bieten. Ein 8-monatiges Praktikum als Einstiegsqualifizierung soll in eine Berufsausbildung münden, die im Herbst 2016 beginnen würde. ...mehr»

Hilfe für Flüchtlinge mitten in Berlin

Oktober 2015. Wir machen Sie auf den Verein "Freedomus" aufmerksam. Auf seiner Internetseite bietet er unter anderem ein Willkommens-Handbuch mit umfassenden Informationen für Flüchtlinge - von Adressen und Telefonnummern bis zu Gesetzen und Tipps - an und dies in mehreren Sprachen. ...mehr»

Potenziale nutzen: Informationsbroschüre der Bundesagentur für Arbeit

August 2015. Die Bundesagentur für Arbeit (BA), die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) werben für die Beschäftigung von geflüchteten Menschen. ...mehr»

Informationen zum Arbeitsmarktzugang für geflüchtete Menschen mit Duldung und Aufenthaltsgestattung

Ein Informationspapier der GGUA Flüchtlingshilfe Münster zum Arbeitsmarktzugang für geflüchtete Menschen mit Duldung und Aufenthaltsgestattung finden Sie hier.

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Passwort vergessen?

Registrieren