Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Informativ > Aus der VKA > VKA Tarifinfo

VKA Tarifinfos

Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) veröffentlicht während der laufenden bundesweiten Tarifverhandlungen Hintergrundinformationen in Form von Tarif-Infos.

Die Pressemitteilungen der VKA finden Sie hier »

Auftakt zur Tarifrunde 2016

Erste Verhandlungsrunde endete ohne Annäherung / Gewerkschaften fordern 6 Prozent mehr /
Zentrale Themen sind zudem die Entgeltordnung zum TVöD für die VKA und die Zusatzversorgung/ Positionen liegen weit auseinander

Tarifeinigung im Sozial- und Erziehungsdienst bestätigt

Mit der Zustimmung der Gewerkschaften zur Tarifeinigung im Sozial- und Erziehungsdienst vom 30. September 2015 ist der Tarifabschluss endgültig bestätigt worden. Erneute Streiks, die die Gewerkschaften für Mitte Oktober 2015 angedroht hatten, wird es somit nicht geben.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 13/2015

Tarifeinigung im Sozial- und Erziehungsdienst

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben in den Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen eine Tarifeinigung erzielt. Jetzt ist die Gewerkschaftsbasis gefordert. Sie muss dem Kompromiss in Urabstimmungen noch zustimmen. Dies soll im Oktober erfolgen. Am 31. Oktober endet die Erklärungsfrist.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 12/2015

Sozial- und Erziehungsdienst: Gewerkschaften nicht einigungsbereit

Weiterhin keine Einigung im Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen: In den Tarifverhandlungen am 13. August 2015 in Offenbach waren die Gewerkschaften nicht zu einer Einigung auf Basis des einvernehmlichen Schlichterspruchs bereit. Nachforderungen zu dem gemeinsam in der Schlichtung ausgeloteten Kompromiss lehnt die VKA ab. Im Oktober wollen beide Seiten erneut zusammenkommen. Die Gewerkschaften haben angekündigt, bis dahin nicht streiken zu wollen.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 11/2015

Sozial- und Erziehungsdienst: Tarifkonflikt bleibt weiter offen

Nach wie vor gibt es keine Einigung im Tarifkonflikt im Sozial- und Erziehungsdienst. Zwar liegt seit dem 23. Juni 2015 eine einvernehmliche Einigungsempfehlung der Schlichter vor, doch die Gewerkschaften haben in den Tarifverhandlungen am 24./25. Juni 2015 angekündigt, hierüber zunächst eine Mitglieder-befragung durchführen zu wollen. Erst in sieben Wochen sollen die Tarifverhandlungen fortgesetzt werden.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 10/2015

Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst: Auftakt der Schlichtung

Im Tarifkonflikt zum Sozial- und Erziehungsdienst hat der Auftakt der Schlichtung am 10. Juni 2015 in Dresden stattgefunden.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 9/2015

Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst: Schlichtung vereinbart

Die Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst sind trotz Verhandlungsmarathon vom 1. bis 4. Juni 2015 in Berlin ohne Ergebnis geblieben.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 8/2015

VKA schlägt Verbesserungen vor/ Gewerkschaften brechen Verhandlungen ab und wollen streiken

In den Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst hat die VKA am 21. April 2015 den Gewerkschaften ein umfangreiches Papier mit Vorschlägen zu Verbesserungen bei der Eingruppierung übergeben.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 7/2015

Fortsetzung der Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben die Tarifverhandlungen zur Eingruppierung im Sozial- und Erziehungsdienst am 9. April 2015 fortgesetzt. Entsprechend des vereinbarten Verhandlungsfahrplans stand die Eingruppierung der Erzieherinnen und Erzieher im Fokus.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 6/2015

Sozial- und Erziehungsdienst: Fahrplan für die weiteren Verhandlungen

Die VKA hat mit dem Vorschlag, einen konkreten Verhandlungsfahrplan zu vereinbaren, Bewegung in die Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst gebracht. Das ist das Ergebnis der Verhandlungen am 23. März 2015 in Münster. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben außerdem über die Eingruppierung von Kita-Leitungen diskutiert.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 5/2015

Arbeitgeber kritisieren Warnstreiks im Sozial- und Erziehungsdienst

Die Gewerkschaften haben in verschiedenen Bundesländern zu Warnstreiks im Sozial- und Erziehungsdienst, einschließlich der Kindertagesstätten, aufgerufen. Die Arbeitskampfmaßnahmen sollen noch vor der zweiten Verhandlungsrunde erfolgen. Dafür kann es keinerlei Verständnis geben.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 4/2015

Tarifverhandlungen im Sozial- und Erziehungsdienst

Am 25. Februar 2015 beginnen die Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst. Um was geht es bei den Verhandlungen, wie sind die aktuellen Gehälter und was ist die Position der VKA? Die Tarifinfo 3/2015 bietet einen Überblick.

Tarifverhandlungen 2015 Sozial- und Erziehungsdienst

Tarifinfo 3/2015

Tarifrunde der Ärzte an kommunalen Krankenhäusern 2015

Bei der Tarifrunde für die die Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern geht es um den „Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA)“. Dieser gilt seit dem Jahr 2006 für die mittlerweile rund 52.500 Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern. Die nicht-ärztlichen Beschäftigten, zum Beispiel Pflegekräfte oder der Funktionsdienst, haben einen eigenen Tarifvertrag (TVöD-K). 

Die Tarifvertragsparteien des TV-Ärzte/VKA sind die VKA und der Marburger Bund. Verhandlungsführer für die VKA sind der Vorsitzende des Gruppenausschusses für Krankenhäuser und Pflegeinrichtungen, Joachim Finklenburg, und der Hauptgeschäftsführer der VKA, Manfred Hoffmann.

Tarifeinigung für die Krankenhausärzte

In der Tarifrunde für die kommunalen Krankenhäuser haben sich die VKA und der Marburger Bund in der dritten Verhandlungsrunde auf einen Tarifabschluss geeinigt. In der Tarif-Info 2/2015 informiert die VKA über die Details.

Tarifrunde VKA Ärzte 2015

Tarifinfo 2/2015

Tarifverhandlungen der Krankenhäuser laufen

In der Tarifrunde für die kommunalen Krankenhäuser und ihre 52.500 Ärztinnen und Ärzte haben sich VKA und Marburger Bund zu ihren ersten Verhandlungen 2015 in Düsseldorf getroffen. Der Termin am 15. Januar 2015 blieb, wie schon der Auftakt am 18. Dezember2014, ohne Ergebnis. In der Tarif-Info 1/2015 ist der Zwischenstand nachzulesen.

Tarifrunde VKA Ärzte 2015

VKA Tarifinfo 1/2015

Zwischenstand auf dem Weg zur Entgeltordnung

Auf dem Weg zu einer Entgeltordnung zum TVöD haben VKA und Gewerkschaften einen wichtigen Zwischenstand erreicht. Die Tarifparteien haben sich auf ein "Gemeinsames Papier zum Verhandlungsstand zur neuen Entgeltordnung zum TVöD" verständigt, in dem wesentliche Kernpunkte der Entgeltordnung für die weiteren Verhandlungen festgelegt sind. In der Tarif-Info 7/2013 informiert die VKA über den Zwischenstand.

„TV Demografie Nahverkehr“ vereinbart

Die Tarifparteien des kommunalen Nahverkehrs, die VKA und die Gewerkschaften ver.di und dbb, haben sich am 3. Juli 2013 auf eine Ta-rifregelung verständigt, die einen tariflichen Rahmen für die Gestaltung des demografischen Wandels speziell für den Nahverkehr bilden soll: Der „Tarifvertrag zur Bewältigung des demografischen Wandels im Nahverkehr (TV Demografie Nahverkehr)".

Mit der Tarifinfo 5/2013 informiert die VKA über den Tarifabschluss, den Geltungsbereich und die Ziele die damit verfolgt werden.

Tarifrunde der Ärzte an kommunalen Krankenhäusern 2013

Bei der Tarifrunde für die die Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern geht es um den „Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern (TV-Ärzte/VKA)“. Dieser gilt seit dem Jahr 2006 für die mittlerweile rund 51.000 Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern. Die nicht-ärztlichen Beschäftigten, zum Beispiel Pflegekräfte oder der Funktionsdienst, haben einen eigenen Tarifvertrag (TVöD-K).

Die Tarifvertragsparteien des TV-Ärzte/VKA sind die VKA und der Marburger Bund. Verhandlungsführer für die VKA sind der Vorsitzende des Gruppenausschusses für Krankenhäuser und Pflegeinrichtungen, Joachim Finklenburg, und der Hauptgeschäftsführer der VKA, Manfred Hoffmann.

Die Pressemitteilungen der VKA zur Tarifrunde für Krankenhausärzte finden Sie hier »