Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz | Registrierung
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Veranstaltungen > KAV vernetzt

KAV vernetzt - Arbeitgeber stellen sich vor

2010 hat der KAV Berlin eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen: „KAV vernetzt“. Das Prinzip der Veranstaltung „KAV vernetzt“ ist einfach: Ein Arbeitgeber, der wie die KAV-Mitglieder einen öffentlichen Auftrag hat oder zu den landeseigenen Unternehmen und Institutionen in Berlin zählt, lädt KAV- Mitglieder ein und stellt sich ihnen vor.

Verantwortliche aus den Personalabteilungen können so Einblicke in die Arbeit anderer Einrichtungen und Dienstleister gewinnen. Gleichzeitig lernen noch nicht im KAV organisierte Arbeitgeber die KAV-Mitglieder und die Vorteile einer Mitgliedschaft im KAV Berlin kennen und schätzen.

Nach einem Rundgang oder einer Besichtigungstour unter fachkundiger Führung können sich die Teilnehmer bei einem kleinen Empfang austauschen. Der kurze Draht, der hierdurch entsteht, wurde bereits bei der Veranstaltungsreihe „Mitglieder besuchen Mitglieder“ von den Mitgliedern gern genutzt.

Deutsches Technikmuseum Berlin

Spannende Einblicke hinter die Kulissen des Technikmuseum Berlin gab es bei einem Rundgang durch zwei Museumsteile und einem anschließenden Empfang. Gemeinsam mit dem Gastgeber und Museumsdirektor Prof. Dr. Dirk Böndel und dem Kurator der Dauerausstellung „Alles aus Zucker“, Dr. Volker Kösling, lernten die Teilnehmer das Museum und seine Arbeitsweise näher kennen. ... mehr »

Foto: Urania e.V.

Urania Berlin

Anfang März präsentierte sich die Urania im Rahmen von "KAV vernetzt" den Mitgliedern des Verbandes.

Die Institution ist wohl jedem Berliner ein Begriff, aber auf welch geballte Ladung Wissenschaftsgeschichte die Einrichtung zurückblickt, ist vielen sicherlich nicht bekannt. ...mehr»

Ständige Ausstellung, „Spiegelsaal“ Foto: Christine Kisorsy, Quelle: Deutsche Kinemathek

Deutsche Kinemathek - Museum für Film und Fernsehen

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „KAV vernetzt“ besuchten KAV-Mitglieder am 3. September 2014 das Neumitglied Deutsche Kinemathek – Museum für Film und Fernsehen.

Einmal Fritz Langs futuristische Entwürfe zu METROPOLIS oder glamouröse Kostüme der Filmdiva Marlene Dietrich sehen – das machte die Veranstaltung „KAV vernetzt“ bei der Deutschen Kinemathek Anfang September möglich. Gemeinsam mit dem Kurator Nils Warnecke tauchten die Teilnehmer in der ständigen Ausstellung im Filmhaus am Potsdamer Platz in die deutsche Filmgeschichte ein.

... mehr »

 

Siftung Berliner Mauer

Am 11. Juni 2013 hatten KAV-Mitglieder und deren Mitarbeiter die Gelegenheit, unser neues Mitglied Stiftung Berliner Mauer und deren Gedenkstätte Berliner Mauer persönlich kennen zu lernen.

Rund 20 Teilnehmer ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, auf historischen Pfaden entlang der ehemaligen Grenze in der Bernauer Straße die die Bezirke Wedding (ehem. West-Berlin) und Mitte (ehem. Ost-Berlin) trennt, zu wandeln. ... mehr »

DFFB - Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH

Wo lernten Wolfgang Petersen oder Detlev Buck ihr Handwerk? Wie sieht die Ausbildung von Drehbuchautoren, Regisseuren, Kameraleuten oder Filmproduzenten aus? Gibt es dafür überhaupt eine diplomierte Ausbildung? Antwort auf diese Fragen gab ein Mitgliederbesuch aus der Reihe „KAV vernetzt“ am 28. August beim KAV-Neumitglied der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB).

Am 28. August 2012 fand ein Mitgliederbesuch bei der DFFB statt. KAV-Mitglieder hatten die Gelegenheit dabei das Neumitglied und seine Aufgabenfelder ausführlich kennen zu lernen und sich zu vernetzen. ... mehr »

Die Berliner Philharmonie stellt sich vor

Die Reihe "KAV vernetzt" startete am 2. Juni 2010 mit einem Besuch bei den Berliner Philharmonikern.

Unter der Führung von Frank Kersten, Geschäftsführender Direktor der Stiftung Berliner Philharmoniker und Geschäftsführer der Berliner Philharmonie GmbH, erlebten die Teilnehmer die Berliner Philharmonie hautnah und konnten einen Blick hinter die Kulissen werfen.