Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Verband > KAV Berlin

Der KAV Berlin - regionales Netzwerk

Der KAV Berlin der Experte im öffentlichen Arbeits- und Tarifrecht. Seit seiner Verselbstständigung 1999 erlebt der Arbeitgeberverband einen soliden Aufschwung und zählt mittlerweile 84 attraktive Arbeitgeber (Stand November 2015) zu seinen Mitgliedern.

Vertrauten zu Beginn der Gründung 50 öffentliche Arbeitgeber ihre Interessenvertretung dem KAV Berlin an, so sind es nun mehr als 50 Prozent mehr. Parallel zur gesteigerten Mitgliederzahl wuchs auch die Beschäftigtenzahl kontinuierlich an. Waren 1999 rund 50.000 Mitarbeiter bei den KAV-Mitgliedern beschäftigt, so waren es im Jahr 2014 über 64.200 Beschäftigte oder 3,6 Prozent aller Beschäftigten in Berlin (Stand Personalerhebung 2014). Seit Januar 2015 sind es bereits mehr als 64.500 Beschäftigte.

Breites Spektrum an Mitgliedern

Die Mitglieder des KAV Berlin decken die gesamte Bandbreite der öffentlichen Daseinsvorsorge und weiteren Dienstleistungen für oder in der Hauptstadt ab.

Von Museen, Gedenkstätten, Bildungseinrichtungen und Hochschulen, Kammern und Verbänden, bis zur Müllentsorgung, Wasserversorgung, dem öffentlichen Nahverkehr oder der Versorgung mit Dienstleistungen in Krankenhäusern oder Senioreneinrichtungen, sind die Mitglieder rund um die Uhr und an 365 Tagen für die Berliner und ihre Gäste im Einsatz.

Moderne Serviceleistungen für die Mitglieder

Der KAV Berlin kennt die Bedürfnisse, Interessen und die wirtschaftlichen Voraussetzungen seiner Mitglieder. Als moderner Dienstleister bietet er seinen Mitgliedern ein breites Angebot an Dienstleistungen an, die sie bei ihrer täglichen Praxis unterstützen.

Neben den Schwerpunktaufgaben Beratung im öffentlichen Arbeits- und Tarifrecht sowie Tarifverhandlungen, bietet der Arbeitgeberverband seinen Mitgliedern ein großes Netzwerk und ein breites Informationsspektrum an.

Regionale Wertschöpfung im Fokus

Wie der KAV Berlin, so stehen auch seine Mitglieder für Beständigkeit, regionale Wertschöpfung und eine sichere, wohnortnahe und innovative Daseinsvorsorge für die Bürger.

Die im KAV Berlin organisierten Arbeitgeber, die öffentliches Tarifrecht anwenden und meist kommunale Einrichtungen und Unternehmen sind, tragen in vielfacher Weise zur  Wertschöpfung bei: Sie gehören mit zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildern in der Hauptstadt. Sie führen Steuern und Gewinnanteile an Berlin ab. Sie investieren vor Ort und sind Auftraggeber für zahlreiche ortsansässige Unternehmen und Handwerksbetriebe.

Neben der wirtschaftlichen Funktion haben die öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen auch eine hohe gesellschaftliche Bedeutung. Sie arbeiten wirtschaftlich nachhaltig und berücksichtigen soziale und ökologische Interessen.