Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Verband > Kooperationen > Berlin braucht dich!

Berlin braucht dich!

KAV Berlin und die Senatsverwaltung für Arbeit, Integration und Frauen haben durch ihre gemeinsame Veranstaltung zu „Berlin braucht dich!“ am 30. August 2013 deutlich gemacht, dass „wir im Bereich der Ausbildung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund große Chancen sehen“, erklärt die KAV-Geschäftsführerin Claudia Pfeiffer.

„Allein 2012 beschäftigten die im KAV Berlin organisierten Landesbetriebe über 800 Auszubildende mit Migrationshintergrund. Diese Zahl möchten wir gemeinsam mit unseren engagierten Mitgliedern in den kommenden Jahren noch deutlich steigern.“ Nicht nur vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels ist die Integration ein wesentlicher Baustein der Wirtschaft: „Vielfalt ist in den öffentlichen Unternehmen Berlins kein Werbeslogan. Hier wird die Realität Berlins gelebt. Berlin und seine öffentlichen Unternehmen sind bunt und darauf sind wir stolz!“, so Claudia Pfeiffer. In Berlin haben 40 Prozent der unter Sechzehnjährigen einen Migrationshintergrund. Claudia Pfeiffer: „Herkunft darf kein Hemmnis bei der Ausbildungsplatzsuche sein.“

Die Berliner Verwaltung und die öffentlichen Unternehmen haben einen Vorbildcharakter bei der Integration von Menschen nichtdeutscher Herkunft in den Arbeitsmarkt.

Für Berlins Integrationsbeauftragte Monika Lüke ist diese Zusammenarbeit mit der Landesinitiative ´Berlin braucht dich!´ ein deutlicher Beweis, dass die interkulturelle Öffnung Fuß fasst: „Integrationspolitik ist Partizipationspolitik. Es gilt, alle Teile der Bevölkerung, also insbesondere auch diejenigen, die einen Migrationshintergrund besitzen, in allen gesellschaftlichen Bereichen zu repräsentieren, ihnen Zugang und Teilhabe zu ermöglichen. Die Berliner Wirtschaft braucht engagierte Ausbildungsbetriebe, die alle Talente und Fähigkeiten nutzen. Die Unterstützung durch den KAV ist beispielhaft.“