Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz | Registrierung
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Seminare > Seminare

Zeit- und Langzeitkonten richtig gestalten - in Verbindung mit TVöD und TV-L

Zeitkonten werden oftmals als das Herzstück flexibler Arbeitszeitregelungen angesehen – und laufen dennoch häufig über. Sie durch großvolumigere Konten zu ergänzen, liegt für manche Unternehmen nahe, verschlechtert aber die Chancen für einen sparsamen Umgang mit der Arbeitszeit eher. Trennt man hingegen beide Konten – Zeitkonto und Langzeitkonto – konsequent voneinander, ergeben sich interessante Perspektiven, aber eben auch Alternativen: Zeitkonten stehen in eigenverantwortlichen Systemen in Konkurrenz zur Vertrauensarbeitszeit. Und gegenüber dem Langzeitkonto ergeben sich mindestens drei andere Optionen: alternsgerechtes Arbeiten, zeitkontenfreie Sabbaticalmodelle, (für einen früheren Ruhestandseintritt) Altersvorsorgemodelle und nicht zuletzt die – durch gesetzliche Änderungen interessanter gewordene – Flexirente.

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden das Pro und Contra von Zeitkonten und Langzeitkonten kennen. Darüber hinaus informiert unser Referent, Lars Herrmann von der Herrmann Kutscher Weidinger Arbeitszeitberatung, Berlin Sie auch umfassend über die teils recht komplexen steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen bei der Ausgestaltung von Langzeitkonten.

  • Grundlagen der Gestaltung von Zeitkonten
  • Zeitkonten-Probleme in der Praxis: Ursachen und Lösungswege
  • Die rechtlichen Grundlagen – u. a. Arbeitszeit-Nachweise, Zulässigkeit von Auszahlungen und Kappungen, zeitliche Berücksichtigung von Ausfallzeiten        
  • Abgrenzung zwischen flexibler Arbeitszeit und Überstunden/Mehrarbeit
  • Langzeitkonten und Lebensarbeitszeitkonten – Entscheidungs- und Gestaltungsgrundlage
  • Was Zeitkonten und Langzeitkonten unterscheidet – und warum diese Differenzierung so wichtig ist       
  • Was für und was gegen die Einführung von Langzeitkonten spricht – aus Sicht von Arbeitgeber wie Mitarbeiter*innen
  • Gestaltungsempfehlungen für Langzeitkonten
  • Die rechtlichen Rahmenbedingungen im Detail – insbesondere aufgrund von „Flexi II“ und BMF-Schreiben vom 17.06.2009
  • Checklisten für die Erstellung von Betriebs- und Dienstvereinbarungen zu Langzeitkonten
  • Umsetzung neuer Zeitkonten in die Praxis

Referent: Lars Herrmann

 

Lars Herrmann

Dipl. Kaufmann Lars Herrmann, Arbeitszeitberater und Autor, Herrmann Kutscher Weidinger, Arbeitszeitberatung

Termine, Kosten und Buchung

3. März 2020
9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Gebühren für Mitglieder    
470,00 Euro

Gebühren für Nichtmitglieder    
590,00 Euro

Veranstaltungsort

Alle Seminare finden in der Geschäftsstelle des KAV Berlin statt:

Kommunaler Arbeitgeberverband Berlin
Goethestraße 85
10623 Berlin-Charlottenburg

Unser klimatisierter Veranstaltungsraum
bietet Platz für maximal 20 Teilnehmer
und beinhaltet:

• Ultrakurzdistanzbeamer
• Notebook
• Whiteboard magnethaftend
• Flipchart
• Overheadprojektor

Alle Tagesseminare beinhalten einen

• Frühstücksimbiss
• Tagungsgetränke (Tee, Kaffee, Softdrinks),
• Mittagessen in einem nahegelegenen Restaurant und
• Nachmittagssnack.

An den Halbtagesseminaren bewirten wir Sie mit einem

• Frühstückssnack,
• Mittagsimbiss in unserer Geschäftsstelle sowie
• Tagungsgetränken.

 

Anfahrt

Vom Berliner Hauptbahnhof…
… mit der S-Bahn

Vom Berliner Hauptbahnhof nehmen Sie die S-Bahn
S75 in Richtung Spandau. Steigen Sie am Zoologischen
Garten aus und in den Bus M45 oder 245. An der ersten
Haltestelle Steinplatz steigen Sie aus. Überqueren Sie
die Hardenbergstraße geradeaus bis zur Ecke Goethestraße, in die Sie rechts einbiegen. Auf der linken Straßenseite sehen Sie nach 50 Metern das Bürogebäude
Goethestraße 85.

Dauer ca. 30 Minuten.


Vom Bahnhof Zoologischer Garten…
…mit dem Bus

Vom Bahnhof Zoologischer Garten nehmen Sie den
Bus M45 oder 245. An der ersten Haltestelle Steinplatz
steigen Sie aus. Überqueren Sie die Hardenbergstraße
geradeaus bis zur Ecke Goethestraße, in die Sie rechts
einbiegen. Auf der linken Straßenseite sehen Sie nach
50 Metern das Geschäftshaus Goethestraße 85.

Dauer ca. 5 Minuten.

 

Diese Webseite nutzt Cookies

Unsere Website setzt Cookies ein, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der weiteren Nutzung unserer Dienste stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der damit verbundenen Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung