Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz | Registrierung
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Seminare > Seminare

Diversity Management: Unbewusste Vorurteile erkennen – Personalmanagement vielfaltskompetent gestalten

Kulturelle Prägungen, die Sozialisation sowie Denkmuster des Gehirns rahmen und beeinflussen die Wahrnehmung und das Denken. Dadurch können Stereotype und unbewusste Vorannahmen („Unconscious Bias“) über Menschen entstehen, die zu Denkfehlern und nicht optimalen Entscheidungen in Personalprozessen im Rahmen des Diversity Managements führen können.

Im Online-Workshop lernen die Teilnehmenden unbewusste Vorannahmen und mögliche Entscheidungsfehler durch verzerrte Wahrnehmungen zu erkennen und ein stärkeres Bewusstsein für vielfaltssensibles Handeln zu entwickeln. In interaktiven und handlungsorientierten Übungen werden Maßnahmen und Strategien zur vielfaltskompetenten Gestaltung des Personalmanagements anhand guter Praxisbeispiele aus Unternehmen vermittelt.

Der Workshop richtet sich insbesondere an Mitarbeitende, Personalverantwortliche und Führungskräfte aus kommunalen Unternehmen. Er ist ein Angebot zur proaktiven und positiven Gestaltung der Anforderungen aus dem Berliner Landes-Antidiskriminierungsgesetz (LADG).

Referent: Andreas Merx

 

Andreas Merx

(pro diversity/Berlin) ist Politologe und Organisationsberater für Gender, Diversity und interkulturelle Öffnung. Er ist Vorsitzender des Fachverbands Int. Gesellschaft für Diversity Management. Gemeinsam mit dem Land Berlin und der Stadt Köln hat er 2015 das Diversity-Netzwerk der Kommunal- und Landesverwaltungen gegründet.

KAV Berlin Seminare

ARBEITSRECHT

EINGRUPPIERUNG

KLASSIKER

KOMMUNIKATION

DIGITALISIERUNG