Startseite | Newsletter | Kontakt | Impressum/Datenschutz | Registrierung
Sie befinden sich hier: Start KAV Berlin > Verband > Presse > Pressemitteilungen

Aktuelle Pressemitteilungen

Sie finden hier alle aktuellen Pressemitteilungen des KAV Berlin.

 

Unsere Pressemitteilungen aus den vorherigen Jahren finden Sie unter folgenden Links: 

Sachgrundlose Befristungen nicht abschaffen

Berlin, 05. Juli 2017. Die Forderung des Senats und der Gewerkschaften nach dem Verzicht auf sachgrundlose Befristungen in den landeseigenen Unternehmen geht aus Sicht des KAV Berlin an der betrieblichen Wirklichkeit vorbei und dürfte in der Praxis kaum umsetzbar sein. „Die aktuelle Diskussion um Befristungen wird leider einseitig geführt. Erforderlich ist eine differenzierte Betrachtung der Situation und die Berücksichtigung nicht nur der Gewerkschafts-, sondern auch der Arbeitgebersicht. Vor einer Beschlussfassung im Abgeordnetenhaus über die Abschaffung von sachgrundlosen Befristungen bei Landesunternehmen und deren Töchtern sollte ein breiterer Dialog geführt werden,“ fordert die KAV-Geschäftsführerin Claudia Pfeiffer mit Blick auf den Antrag der Koalitionsparteien, der am morgigen Donnerstag im Abgeordnetenhaus zur Diskussion steht. ... mehr »

Studierenden ist Gehaltserhöhung von über zehn Prozent nicht genug

Berlin, 20. Juni 2017. Die Verhandlungen für die KAV-Mitglieder der Berliner Hochschulen mit den Gewerkschaften ver.di und GEW über den bundesweit einzigen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte stocken. „Die Studierenden lehnen das Arbeitgeberangebot mit einer Gehaltserhöhung von über zehn Prozent und einem weiteren Urlaubstag ab“, fasst die Verhandlungsführerin und KAV-Geschäftsführerin Claudia Pfeiffer den Verhandlungsstand zusammen. ... mehr »

BVG-Tarifeinigung: 2,5 Prozent mehr für Nahverkehrsmitarbeiter

Berlin, 22. Mai 2017. Als besondere Wertschätzung für die geleistete Arbeit erhalten die rund 14.000 Mitarbeiter der drei KAV-Mitglieder und Nahverkehrsunternehmen BVG AöR, Berlin Transport GmbH und Projektrealisierungs GmbH U5 rückwirkend zum 1. Januar 2017 eine lineare Entgelterhöhung von 2,5 Prozent. Darauf einigten sich heute der KAV Berlin (Kommunale Arbeitgeberverband Berlin) und die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di. ... mehr »

Dürfen Roboter in den Betriebsrat?

Berlin, 18. Mai 2017.  … und träumen Arbeitnehmer von elektronischen Kollegen? Wie soll das Neue Arbeiten in der digitalisierten Welt wirklich aussehen – und bedeutet „digital“ immer auch „disruptiv“? Wie viel Bildung brauchen wir in Zukunft – und wie viel Büro? Der Kommunale Arbeitgeberverband Berlin geht diese Fragestellungen proaktiv an und veranstaltet am 23. Mai 2017 eine Arbeitgebertagung zum Thema „Digitalisierung der Arbeit“. Gemeinsam mit seinen 86 Mitgliedern wird der Verband unter dem Titel „Die Öffentlichen 2025 / Neues Arbeiten für Berlin“ Visionen für die Arbeitsrealität in acht Jahren entwerfen. ... mehr »

Solide Tarifeinigung für Zoo und Tierpark

Berlin, 9. Mai 2017. In der zweiten Verhandlungsrunde einigten sich der KAV Berlin für sein Mitglied Zoo Berlin und Tierpark und die Gewerkschaft ver.di auf eine zukunftsweisende Tariflösung. Der Tarifvertrag sieht eine spürbare und wirtschaftlich vertretbare Anhebung der Gehälter sowie eine Neustrukturierung des Entgeltsystems vor. Beide Seiten zeigen sich erleichtert über die schnelle Einigung. ... mehr »

Warnstreiks bei Zoo und Tierpark trotz Arbeitgeberangebot von 12 Prozent

Berlin, 28. April 2017. Mit Unverständnis reagiert der KAV Berlin auf die angekündigten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di im Rahmen der laufenden Tarifrunde für sein Mitglied Zoologischer Garten Berlin und Tierpark Berlin. „Für uns ist nicht nachzuvollziehen, warum ver.di bereits nach der ersten Verhandlungsrunde und einem guten Arbeitgeberangebot zu Warnstreiks aufruft, anstatt am Verhandlungstisch gemeinsam eine Lösung zu entwickeln“, kritisiert die Verhandlungsführerin und Geschäftsführerin des KAV Berlin, Claudia Pfeiffer, die angekündigten Streikmaßnahmen.
... mehr »

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Passwort vergessen?

Registrieren